Hexenrede

HEXEN LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR HEXEN LASSEN ANDERE IN FRIEDEN LEBEN HEXEN SIND GEGEN GEWALT HEXEN SIND KEINE SATANISTEN HEXEN TÖTEN KEINE TIERE HEXEN SIND KEINE SEKTEN UND KEINE SEKTENMITGLIEDER HEXEN MACHEN WAS SIE WOLLEN, WENN SIE DABEI KEINEM ANDEREN SCHADEN: DIE HEXENREDE: TU WAS DU WILLST SOLANGE ES NIEMANDEM SCHADET: SO SEI ES !!!

über mich

id>

glitter-graphics.com

Ich bin eine Solitary-Wicca (freifliegende Hexe), die keinem Coven angehört und lebe meine persönliche Freiheit ohne hierarchische Strukturen und lebe meine Überzeugung.
Die Grundsätze der Wicca-Tradition, das Leben im Einklang mit der Natur sind mir dabei sehr wichtig.

Kräuterteemischungen auf Anfrage

Meine Spezialteemischungen sind aus rein bioligischer
Handsammlung, aus den Bergen und vom Eigenanbau. Muntermachertee, Antidepressionstee, Gute-Nacht-Tee, Magen-Darmtee, Kopfschmerztee, Kindertee, Wohlfühltee, Frauenleidentee, Dies ist nur eine kleine Auswahl meiner besonderen Mischungen. Alle Mischungen werde ich in diesem Blog unter label "Kräuterspezialmischungen" veröffentlichen. und während du meinen Blog anschaust hör dir diese wunderschöne Musik samt Video von Deep Forest the hymn und viele andere... Gifs
Loading...

Sonntag, 29. August 2010

Wilder Hopfen humulus lupulus

Heute gehts um den Hopfen- komm grad von meiner ersten Excursion aus meinen Hopfengründen- war tatsächlich schon ein Kraut gewachsen- jedoch noch ziemlich klein.
Die Zeit des Hopfensammelns ( zumindest bei uns in Tirol) ist meist von Ende August bis Ende September-
je nach Witterung.

Auch der Spätsommer und Herbst hat noch einiges zu bieten.....
Ihr werdet sehen es kommt noch mehr.

In einem früheren Kapitel habe ich euch ja von der Einteilung der Kräuter nach Planeten erzählt.
Hopfen gehört zu den Marskräutern und zur Gattung der Cannabaceae

Verwendete Pflanzenteile: die getrockneten Blüten der weiblichen Zapfen  
Hauptinhaltstoffe: Ätherisches Öl, Bitterharzkomplex, Gerbstoffe, Flavonoide, östrogenhaltigeSubstanzen, Cholin

Wirkung: Beruhigend, Stärkungsmittel für die Nerven, die Bitterstoffe regen die Sekretion der
                Verdauungsorgane an und fördern den Appetit, Anaphrodisiakum

aus dem geschichtlichen Mythos     
Die Blüten und Blätter liefern einen braunen Farbstoff ( könnte auch heute noch als Naturfarbe verwendet werden).
Hopfen wurde früher zur Behandlung von Geschlechtskrankeiten verwendet.

Wie alle Marskräuter ist er ein bitteres Kraut- wirkt abführend ohne den Darmtrakt zu reizen.
Alle durch Stress ausgelösten Leiden lassen sich gut mit Hopfen behandeln.
Magen-Darmleiden wie etwa unter anderem Zwölffingerdarmgeschwür.
Hopfen übt eine positive Wirkung auf den weiblichen Geschlechtsapparat aus durch die Östrogenwirkung.
Kann sehr gut in den Wechseljahren oder bei schmerzhafter Periode verwendet werden.
Auch sehr stillenden Müttern zu empfehlen, da er die Milchproduktion anregt und zugleich mit Zufuhr der Muttermilch den Säugling beruhigt.
Wissenschaftlich anerkannt sind die Hopfenblüten jedoch in erster Linie wegen ihrer beruhigenden Wirkung auf das Zentralnervensystem, Schlaflosigkeit, Unruhe, usw.

Bei Männern eignet sich Hopfen nicht unbedingt zur Erhöhung der sexuellen Energie :-)
Ärzte nutzen jedoch den Effekt und setzen ihn bei vorzeitigem Samenerguss und zur Herabsetzung übermäßiger sexueller Erregung ein.

Zum Schlafen lege ein mit Hopfenblüten gefülltes Kissen unter den Kopfpolster.
Man sagt, dass der Hopfen nach etwa 2 jähriger Lagerzeit  stark beruhigende Inhaltsstoffe entwickelt.
Im Gegensatz zu den meisten Kräutern, die nicht länger als 1 Jahr aufbewahrt werden sollen.....

Bei Neigung zu Depressionen sollte Hopfen vermieden werden.
Die Pollen können auch Kontaktdermatitis auslösen.

Die Pflanze enthält viel Sexualenergie wie alle Marskräuter auf das Gebärmutter-Chakra wirken.
So können auch  traumatische negative Erlebnisse in Bezug auf sexuelle Beziehung mit Hilfe von Hopfen überwunden werden.
In der modernen Astrologie repräsentiert Mars die Sexualität, während Venus als der Planet der Liebe gilt.
Die alten Griecher und Römer sehen es anders und brachten Venus mit Liebe und Sexualität in Verbindung, Mars war der alleinige Gott des Krieges.

Hier noch ein paar Rezepte zum Nachahmen.
Ich mische die bitteren Kräuter immer mit süßen, da man sie dann besser trinken kann.
Reiner Hopfentee ist ziemlich bitter----brrrrrrrrrr







Bei nervösen Kindern oder Wechselbeschwerden:
Mischung aus gleichen Teilen Hopfen, Melissenblättern und Passionsblumen ( siehe auch meinen Artikel über Passiflora)




Bei Darmbeschwerden und nervösen Verdauungsproblemen:
sollte man den Hopfen mit den Verdauungskräutern wie Eibisch, Kamille oder Pfefferminze verarbeiten.


mein persönliches Liebliengsrezept für den Abend:
Hopfen, Schlüsselblume, Johanniskraut, Zitronenmelisse, Passiflora, Lavendel (wenig da sehr stark), Eibisch,
Malve.....
Ich nehme fast immer 8 Kräuter, so kann ich die gesamten heilenden Schwingungen der Pflanzen, die ich bereits beim Sammeln fühle neu erleben.
Dies ist auch das Wichtigste im Umgang mit Kräutern, diese positiven Schwingungen selbst zu spüren-das bedeutet bereits den halben Heilungsprozess.

Also viel Spass beim Entdecken und fühlen

Eure Hexenessel

verwendete Literatur für diesen Blog Post
Lesley Bremness: Kräuter mit mehr als 700 Kräuterarten, Dorling Kindersley Limited 1994,2002
Gerti Samel: Johanniskraut, Kava-Kava & CO, c1996 Ludwig Buchverlag, München
Elisabeth Brooke: Kräuter helfen heilen, Schirner verlag, Darmstadt, 2004, Original in englisch 1992
Fotos Hopfen : c by Hexenessel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fliegenpilz Prachtexemplar

Fliegenpilz Prachtexemplar
copyright by DB August 2010 Pillberg