Hexenrede

HEXEN LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR HEXEN LASSEN ANDERE IN FRIEDEN LEBEN HEXEN SIND GEGEN GEWALT HEXEN SIND KEINE SATANISTEN HEXEN TÖTEN KEINE TIERE HEXEN SIND KEINE SEKTEN UND KEINE SEKTENMITGLIEDER HEXEN MACHEN WAS SIE WOLLEN, WENN SIE DABEI KEINEM ANDEREN SCHADEN: DIE HEXENREDE: TU WAS DU WILLST SOLANGE ES NIEMANDEM SCHADET: SO SEI ES !!!

über mich

id>

glitter-graphics.com

Ich bin eine Solitary-Wicca (freifliegende Hexe), die keinem Coven angehört und lebe meine persönliche Freiheit ohne hierarchische Strukturen und lebe meine Überzeugung.
Die Grundsätze der Wicca-Tradition, das Leben im Einklang mit der Natur sind mir dabei sehr wichtig.

Kräuterteemischungen auf Anfrage

Meine Spezialteemischungen sind aus rein bioligischer
Handsammlung, aus den Bergen und vom Eigenanbau. Muntermachertee, Antidepressionstee, Gute-Nacht-Tee, Magen-Darmtee, Kopfschmerztee, Kindertee, Wohlfühltee, Frauenleidentee, Dies ist nur eine kleine Auswahl meiner besonderen Mischungen. Alle Mischungen werde ich in diesem Blog unter label "Kräuterspezialmischungen" veröffentlichen. und während du meinen Blog anschaust hör dir diese wunderschöne Musik samt Video von Deep Forest the hymn und viele andere... Gifs
Loading...

Montag, 18. Oktober 2010

Greenpeace Aufruf gegen Patente auf Leben

Globaler Aufruf gegen Patente auf Pflanzen und Tiere

Grundsatzentscheidung beim europäischen Patentamt

Schluss mit dem Patentieren von Saatgut und Nutztieren! Das fordert ein neues Bündnis, in dem sich weltweite Gegner von Patenten auf Leben zusammengefunden haben. Die Mitglieder setzen sich aus Bauernverbänden sowie Umwelt- und Entwicklungshilfeorganisationen zusammen. Die Initiative wendet sich mit einem globalen Aufruf an das Europäischen Patentamt, das im nächsten Jahr eine Grundsatzentscheidung fällt.
Frischer Brokkoli - muss man demnächst Lizenzgebühren an den Patent-Inhaber dafür zahlen?
Die Große Beschwerdekammer des EPA will am Fall eines Patents auf Brokkoli (EP 1069819) grundsätzlich entscheiden, ob konventionelle Pflanzen patentierbar sind. Die Entscheidung (Fall T 0083/05) wird auch bindend sein für alle anhängigen Patentanträge und sogar für Nutztiere und deren Nachkommen.

Machen Sie mit

Mit einem Globalen Aufruf wenden sich zahlreiche Bauernverbände und Organisationen aus aller Welt an die Große Beschwerdekammer, um gegen die Patentierung von konventionellen Pflanzen und Tieren zu protestieren. Weitere Organisationen können sich dem Aufrufanschließen.

Patente enteignen Bauern

Durch die zunehmende Patentierung von Saatgut, konventionellen Pflanzensorten und Nutztierrassen verlieren Bauern und Züchter ihre Unabhängigkeit: Landwirte dürfen ihr Saatgut aus der Ernte nicht mehr zurückzubehalten und Züchter können mit dem patentierten Saatgut nur noch sehr eingeschränkt weiter arbeiten. Unsere Nahrungssicherheit liegt zunehmend in den Händen einiger weniger transnationaler Chemie- und Biotechnologie-Konzerne.

Der Globale Aufruf

Unterstützen auch Sie den Globalen Aufruf der Protestinitative über den unten angegebenen Link. Dort finden Sie außerdem viele interessante Informationen zu einzelnen Patentfällen in mehreren Sprachen.
 

Zum Thema in www.greenpeace.de

aufmerksam gemacht hat mich eine liebe Blog-Freundin darauf und ganz natürlich werde ich mich bei diesem Aufruf von Green Peace beteiligen und so gut es geht helfen, diese Wirtschaftsmafia ans Tageslicht zu bringen und im kleinen helfen, damit dieser Horror ein Ende bekommt.
Schließt Euch an
Eure Hexenesssel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fliegenpilz Prachtexemplar

Fliegenpilz Prachtexemplar
copyright by DB August 2010 Pillberg