Hexenrede

HEXEN LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR HEXEN LASSEN ANDERE IN FRIEDEN LEBEN HEXEN SIND GEGEN GEWALT HEXEN SIND KEINE SATANISTEN HEXEN TÖTEN KEINE TIERE HEXEN SIND KEINE SEKTEN UND KEINE SEKTENMITGLIEDER HEXEN MACHEN WAS SIE WOLLEN, WENN SIE DABEI KEINEM ANDEREN SCHADEN: DIE HEXENREDE: TU WAS DU WILLST SOLANGE ES NIEMANDEM SCHADET: SO SEI ES !!!

über mich

id>

glitter-graphics.com

Ich bin eine Solitary-Wicca (freifliegende Hexe), die keinem Coven angehört und lebe meine persönliche Freiheit ohne hierarchische Strukturen und lebe meine Überzeugung.
Die Grundsätze der Wicca-Tradition, das Leben im Einklang mit der Natur sind mir dabei sehr wichtig.

Kräuterteemischungen auf Anfrage

Meine Spezialteemischungen sind aus rein bioligischer
Handsammlung, aus den Bergen und vom Eigenanbau. Muntermachertee, Antidepressionstee, Gute-Nacht-Tee, Magen-Darmtee, Kopfschmerztee, Kindertee, Wohlfühltee, Frauenleidentee, Dies ist nur eine kleine Auswahl meiner besonderen Mischungen. Alle Mischungen werde ich in diesem Blog unter label "Kräuterspezialmischungen" veröffentlichen. und während du meinen Blog anschaust hör dir diese wunderschöne Musik samt Video von Deep Forest the hymn und viele andere... Gifs
Loading...

Samstag, 23. Juli 2011

Pilze, Eierschwammerl und Co

Na ja etwas positives hat dieses Regenwetter ja, die Schwammerl schießen aus dem Boden----
Leider hab ich keinen Rotkappentroll gesichtet.



nur finden muß man sie und natürlich bin ich nicht die Einzige, die Jagd auf Leckerbissen macht, so
kann man leider zusehen wie es jedes Jahr weniger wird, weil die meisten Menschen beim sammeln nicht darauf achten, den Boden nicht zu beschädigen und einfach alles niedermachen, ob groß oder winzig.

Es gibt ja einige Regeln beim Sammeln, die man wirklich beachten sollte.
  1. Nur mit der richtigen Ausrüstung sammeln ( geflochtener luftdurchlässiger Korb und ein Messer)
  2. Nur Pilze mitnehmen, die man einwandfrei an allen Merkmalen erkennt
  3. Nur wirklich solche mitnehmen, die man tatsächlich verwenden kann, alte und ganz junge Fruchtkörper stehen lassen
  4. Niemals die Bodendecke oder Moospolster aufreißen
  5. Unbekannte Pilze nie zerstören, auch dann nicht wenn sie für giftig gehalten werden.
  6. Pilze sollten mit einem Messer abgekappt werden oder herausgedreht, wobei man danach den Boden wieder zudrücken sollte, um das Pilzgeflecht vor dem Austrocknen zu schützen
Wär doch wirklich schade, wenn nachfolgende Waldbesucher diesen Anblick nicht mehr genießen könnten
Also bitte denkt immer daran wie schön und eindrucksvoll auch ein kleiner Pilz sein kann und unser Herz berührt.

Jagd auf Eierschwammerl....


Ziemlich cool auf so einen Platz zu stoßen.
Ist wohl allen bekannt unser Eierschwammerl, Pfifferling, Reherl, das wohl ohne Zweifel zur essbaren Spitzenklasse zählt, nur sollte man auch dabei vor Übereifer warnen und junge ganz kleine Fruchtkörper stehen lassen, um vor dem Ausrotten zu schützen, was ja bereits geschehen ist, wird immer weniger...


Aber für mich ergab es natürlich nach ausführlichem Putzen ein super leckeres Schwammerlgericht, na schon mit 2 1/2 Stunden Sucharbeit, aber das machte ja auch Spass.

Ergebnis natürlich ziemlich Hexenmäßig -
siehe simsalabim
leckere Steinpilze lassen zwar noch auf sich warten, aber auch die werden mir nicht entkommen.

Und falls ich dich auf den Geschmack gebracht habe, es gibt fast in jedem Land einen Wald und Pilze.


Also viel Glück beim Suchen und vor allem Natur und Spass miteinander verbunden-
echt Hexenesselmäßig.




Schönen Sonntag und blessed be
Hexenessel



1 Kommentar:

forestwalk/laura k hat gesagt…

OH!! you know how much i love mushrooms!! thanks for sharing that!!
a couple of posts ago, i did ANOTHER one with LOTS of mushrooms that popped up overnight in our yard...with all the rain we were having! such a variety!!

happy & magical sunday to you!! have a good week! :]

Kommentar veröffentlichen

Fliegenpilz Prachtexemplar

Fliegenpilz Prachtexemplar
copyright by DB August 2010 Pillberg