Hexenrede

HEXEN LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR HEXEN LASSEN ANDERE IN FRIEDEN LEBEN HEXEN SIND GEGEN GEWALT HEXEN SIND KEINE SATANISTEN HEXEN TÖTEN KEINE TIERE HEXEN SIND KEINE SEKTEN UND KEINE SEKTENMITGLIEDER HEXEN MACHEN WAS SIE WOLLEN, WENN SIE DABEI KEINEM ANDEREN SCHADEN: DIE HEXENREDE: TU WAS DU WILLST SOLANGE ES NIEMANDEM SCHADET: SO SEI ES !!!

über mich

id>

glitter-graphics.com

Ich bin eine Solitary-Wicca (freifliegende Hexe), die keinem Coven angehört und lebe meine persönliche Freiheit ohne hierarchische Strukturen und lebe meine Überzeugung.
Die Grundsätze der Wicca-Tradition, das Leben im Einklang mit der Natur sind mir dabei sehr wichtig.

Kräuterteemischungen auf Anfrage

Meine Spezialteemischungen sind aus rein bioligischer
Handsammlung, aus den Bergen und vom Eigenanbau. Muntermachertee, Antidepressionstee, Gute-Nacht-Tee, Magen-Darmtee, Kopfschmerztee, Kindertee, Wohlfühltee, Frauenleidentee, Dies ist nur eine kleine Auswahl meiner besonderen Mischungen. Alle Mischungen werde ich in diesem Blog unter label "Kräuterspezialmischungen" veröffentlichen. und während du meinen Blog anschaust hör dir diese wunderschöne Musik samt Video von Deep Forest the hymn und viele andere... Gifs
Loading...

Samstag, 29. Oktober 2011

Katzenkrankheiten

Spätestens dann, wenn eins von den geliebten Tieren ernsthaft krank wird, merkt man, daß auch ihr Lenben nicht ewig währt.
Und man ist gezwungen Entscheidungen zu treffen, die natürlich für das Tier das Beste sind.

Als mein Cosimo vor 2 Wochen aufgehört hat zu fressen, weder seine geliebten Leckerlies noch Vitampaste, noch Wasser zu sich genommen hat, packte ich ihn zusammen, um zum Tierarzt zu fahren.
Und welch ein Stress für ihn. Ich habe noch nie eine Katze erlebt, die sich mehr gegen alles gewehrt hat als ihn.
Beim Röntgen mußte ich hinaus und habe ihn nur mehr schreien gehört, danach ein kurzes Aua der Assistentin und dann war Ruhe.
Cosimo bekam 3 Tage und Nächte stationär Dauerinfusionen, nach der Blutabnahme hat sich ergeben, daß mit der Leber etwas nicht stimmt- sog. Fettleber- kommt vom Nicht mehr fressen.
Warum aber konnte der Tierarzt nicht beantworten.
Wie so oft bei der Schulmedizin beim Menschen so auch bei Tieren - wird lediglich Symptombekämpfung ohne Ursachenforschung gemacht.
Am Montag bevor ich meinen Cosimo abholen durfte, wollten sie die Nadel rausnehmen , mein Wehrhafter hatte genug von den fremden Händen und man mußte ihn kurzerhand in  Narkose legen.




Kein zahmes Tier hat weniger von seiner angeborenen Würde verloren
oder sich mehr von seiner althergebrachten Reserviertheit erhalten.
Morgen schon kann eine Hauskatze auf die Barrikaden gehen.


Kaum zu Hause angekommen ein Geschnurre als ob nicht gewesen wäre, allerdings hat der Appetit nur 2 Tage angehalten, dann wieder nichts mehr.

So habe ich im Internet gestöbert, von 3 wöchigen Magensonden über dauernde künstliche Ernährung wollte ich für meinen kleinen Cosimo nichts mehr wissen.
Was ist gut für ein Tier und was schadet ihm  mehr, habe ich mich oft gefragt.
Das teuerste und leckerste Katzenfutter habe ich versucht- vergebens.
Ich bin in die Apotheke gerannt, habe Lebertran , Glukose und Weizenkleie gekauft.
Mit Joghurt, Salz, Glukose, Öl, Lebertran habe ich einen Cocktail gemixt und es ihm eingeflößt- mit Spritze...
2 Tage lang und auf einmal- ganz wenig zwar, aber er frißt wieder.

Alles was er so heiß geliebt hat, mag er zwar nicht mehr, aber er frißt wieder neue Sachen, zwar nicht viel, aber zumindest jeden Tag ein bißchen mehr.
Ich hoffe dies bleibt so, denn außer Fell ist da nicht mehr viel vorhanden.

Für mich steht nur eines fest und das mag nun für die ein oder andere Katzenfreundin befremdend klingen- mein Süßer muß nicht noch einmal unnötig leiden, wenn es gar nicht mehr geht und ich merke, daß er Schmerzen hat, wird er erlöst.

Zuerst mein Sammie mit seiner schweren Nierenkrankheit und nun auch noch Cosimo, meine 2 betagten Herren - beide krank - sie sollen einen schönen Lebensabend haben, auch wenn sie nicht mehr ganz so sind wie füher, sie haben es sich verdient.

Ich weiß nicht wieweit man gehen darf um ein Tierleben zu verlängern, wenn es gequält wird und durch den Stress vielleicht noch kranker wird.
Dies kann nur jeder Tierliebhaber für sich selbst beantworten. Was meinst Du dazu ?

Ich liebe meine Katzen,
weil ich mein Heim liebe
und sie schon lange
dessen sichtbare Seele sind.


Blessed be
Hexenessel



Kommentare:

laurak@forestwalkart hat gesagt…

i believe...(and this goes for people too) if someone is terminally ill...if they are obviously in pain...have no 'life' left in them...they should have the right to choose when to pass on. why continue with pain when there is no hope of recovery? to try everything to keep them living...is to keep them living for US, because we can't imagine life without them. but at some point, they might be better off...on the other side. is spirit they will always be with you...in your heart.
i hope this helps. go with your heart doris. xoxo

Corinna F. hat gesagt…

Oooh! Die Katzen sind ja zuckersüß! :)
Ich liebe Katzen, allerdings bin ich allergisch gegen sie udn kann deshalb keine haben :(
Naja...kann man nichts machen...
Würde mich sehr über einen Besuch von dir auf meinem Blog freuen :)
Liebste Grüße
Corinna

laurak@forestwalkart hat gesagt…

doris...i forgot to say...i'm sorry you're going through this...it's never easy, whatever you decide... :(

Kommentar veröffentlichen

Fliegenpilz Prachtexemplar

Fliegenpilz Prachtexemplar
copyright by DB August 2010 Pillberg