Hexenrede

HEXEN LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR HEXEN LASSEN ANDERE IN FRIEDEN LEBEN HEXEN SIND GEGEN GEWALT HEXEN SIND KEINE SATANISTEN HEXEN TÖTEN KEINE TIERE HEXEN SIND KEINE SEKTEN UND KEINE SEKTENMITGLIEDER HEXEN MACHEN WAS SIE WOLLEN, WENN SIE DABEI KEINEM ANDEREN SCHADEN: DIE HEXENREDE: TU WAS DU WILLST SOLANGE ES NIEMANDEM SCHADET: SO SEI ES !!!

über mich

id>

glitter-graphics.com

Ich bin eine Solitary-Wicca (freifliegende Hexe), die keinem Coven angehört und lebe meine persönliche Freiheit ohne hierarchische Strukturen und lebe meine Überzeugung.
Die Grundsätze der Wicca-Tradition, das Leben im Einklang mit der Natur sind mir dabei sehr wichtig.

Kräuterteemischungen auf Anfrage

Meine Spezialteemischungen sind aus rein bioligischer
Handsammlung, aus den Bergen und vom Eigenanbau. Muntermachertee, Antidepressionstee, Gute-Nacht-Tee, Magen-Darmtee, Kopfschmerztee, Kindertee, Wohlfühltee, Frauenleidentee, Dies ist nur eine kleine Auswahl meiner besonderen Mischungen. Alle Mischungen werde ich in diesem Blog unter label "Kräuterspezialmischungen" veröffentlichen. und während du meinen Blog anschaust hör dir diese wunderschöne Musik samt Video von Deep Forest the hymn und viele andere... Gifs
Loading...

Sonntag, 27. November 2011

Trauerarbeit und WELCOME kleines Katerchen CALIMERO


 

da bin ich wieder mit einem ganz neuem Mitbewohner- Nuggelbaby Calimero.

Zuerst aber, möchte ich all denen ein wenig dabei helfen, die auch gerade ihr geliebtes Haustier verloren haben.
Wie man die Trauer und den Schmerz um ein geliebtes Tier am Besten überwinden kann ist natürlich bei jedem anders. Ich kann nur davon schreiben, was mir am meisten geholfen hat.
Dazu gehören auch kleine Rituale.

Ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen, nachdem es mir fast das Herz gebrochen hat als ich die Entscheidung treffen mußte, meinen Cosimo von seinem Leiden erlösen zu lassen.
 

Bis zu dem  Moment, als sein kleines Herz aufhörte zu schlagen, waren die Tränen nicht zu stoppen.
Ganze vier Tage mußte ich heulen, jedesmal wenn ich ihn ansah.
Als ihn die Tierärtzin mitnahm, waren die Tränen nicht mehr zu stoppen. Es war als ginge etwas von mir mit ihm.
Danach habe ich sofort eine Kerze angezündet, ein Bild von ihm zu meiner Mama und meiner anderen katze Mäxi, der durch einen Autounfall starb, dazu gestellt und so leuchten ihre Seelen für mich  durch die Kerzen weiter.

Jetzt habe ich die Einäscherungsurkunde von Cosimo bekommen und ich weiß, daß ich alles Gute für ihn getan habe und das ist auch ein kleiner Trost für mich.
Im Tierkrematorium in München fand Cosimo einen würdigen Abschied.


Nur meinem Sammie ging es von Tag zu Tag schlechter, er jammerte, saß dauernd vor der Wohnungstür und miaute stundenlang. Er vermißt seinen kleinen Cosimo und suchte ihn...
Mein Sammie ist ja seit Februar schwer Nierenkrank, jetzt hat er auch noch einen Tumor im Darm und kann nicht mehr operiert werden. Er bekommt viele Medikamente, nur die Tierärtzin gibt ihm nicht mehr als ein halbes Jahr.  Und ich fürchte schon den Moment, wo er meinem Cosimo folgen wird, denn Sammie ist eine ganz besondere Katze für mich.



Aus diesen Gründen habe ich mich entschlossen, uns einen neuen Mitbewohner zu besorgen, aber auch um  mir selbst den nahenden Abschied meiner 2. Katze zu erleichtern und nicht vor einer leeren Wohnung stehen zu müssen.
Vielleicht klingt das für manche befremdend, aber jeder sollte so handeln, wie es für ihn am Besten ist.
Und man schadet ja niemanden dadurch.

Hexenspruch niemals vergessen : "Tu was du willst, solane es niemanden schadet"


Natürlich kann man eine verstorbene Katze nicht einfach durch eine Neue ersetzen, da jedes Tier ein eigenes Individuum ist und einzigartig.


Aber ein wenig Ablenkung hat man auf jeden Fall mit einem so quirligen Kobold und es hilft die Trauer zu überwinden, zumindest war dies bei mir der Fall.



Darf ich vorstellen-  Calimero vom Erdbeerland- wird am Mittwoch vier Monate alt und ist ein Main Coon.
Nicht zu vergleichen mit meinen Norwegern, die vom Wesen her viel sanfter und ruhiger waren und sind.
Aber so einen süßen Kobold muß man einfach ins Herz schließen, oder .....?




Calimero's 1. Abend bei uns war schlimm für ihn. Sein Angst vor dem großen aber gutmütigen Senior Sammie war so groß, daß er jedesmal wenn Sammie ihm auf 2 Meter zu "nahe" kam, lautstark knurrte, fauchte und die Flucht unter das Bett antrat.

 
Wenns nach seinen Pfoten geht wird er einmal ein ganz Großer Kater- wie sein Papa



Drei lange Tage hat klein Calimero geknurrt und gefaucht, jedoch konnte man sehen, daß der Abstand  zwischen den Beiden immer weniger wurde, und nun nach einer Woche bei uns ist aus dem kleinen (großen) Calimero ein zutraulicher kleiner Kobold geworden vor dem nichts mehr sicher ist.



 
 


Sammie beobachtet natürlich ganz genau was der Kobold so anstellt.

Ein neuer hoher Kratzbaum mußte her, damit seine viele Energie in die richtigen Bahnen gelenkt wird und meine Möbel nicht zu sehr unter dem Ansturm der geballten Ladung Übermut leiden müssen.

Ganz wird dem Frieden noch nicht getraut- 2. Tag

Calimero's Devise-je höher desto besser.

ist das schon die letzte Stufe......?
Mein Senior natürlich auf der untersten Stufe, da er mit seinen Gelenken solche Probleme hat, aber auch er findet es ziemlich cool was der Kleine so aufführt und beobachtet am Liebsten nur.
Und so quirlig Calimero ist, so merkt er doch schon in seinem Babyalter, daß Sammie krank ist und ist "meist" rücksichtsvoll.....


Und Happy End nach unglaublichen 5 Tagen.
Ich darf fast nur mehr der Dosenöffner sein und mit ihm spielen, kuscheln tut er lieber mit meinem Sammie, außer in der Nacht, da darf mein Bett seine Höhle sein.....
 
Und was ganz besonders gut riechen will, das legt sich unter frisch gewaschene Wäsche....
aber nur zu zweit....

Ein kleines Stückchen von Cosimo's Seele lebt sicher in diesem lieben Wesen, das mich bereits nach so kurzer Zeit um den Finger gewickelt hat weiter und das tröstet uns ein wenig.

Das Leben und dazu eine Katze-
das ergibt eine unglaubliche Summe.

 

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben,
denen zu hinterlassen, die sie lieben.
Ich würde auch solch´ ein Testament machen,
wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
oder sonste einer Katze
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug
und den so geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt
zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird,
gehalten im liebendem Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag' bitte nicht:
"Nie wieder werde ich ein Tier haben,
der Verlust tut viel zu weh!"

Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus
Und gib' ihr meinen Platz.

Das ist mein Erbe.
Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
was ich geben kann.
COSIMO
Und so hat nun Cosimo's Kratzbaumplatz ein kleiner übermütiger und sehr lebhafter Kater eingenommen und ich weiß; er spürt daß er endlich zu Hause angekommen ist.
glitter-graphics.com

Bis bald
Eure Hexenessel



Kommentare:

engelwerkstatt hat gesagt…

Hallo Doris,
Calimero ist soooo süß, würde ihn
auch gerne streicheln, und die
Trauer um Cosimo wird durch ihn
bestimmt leichter,
wünsche dir einen ruhige Advent
liebe Grüße
Hermine

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Calimero ist ja ein süßer.Und der name passt wirklich gut.Ich weiß wie schwer es ist ein Tier gehen lassen zu müssen,ich hab schon so viele verloren.
LG
Nicole

Kommentar veröffentlichen

Fliegenpilz Prachtexemplar

Fliegenpilz Prachtexemplar
copyright by DB August 2010 Pillberg