Hexenrede

HEXEN LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR HEXEN LASSEN ANDERE IN FRIEDEN LEBEN HEXEN SIND GEGEN GEWALT HEXEN SIND KEINE SATANISTEN HEXEN TÖTEN KEINE TIERE HEXEN SIND KEINE SEKTEN UND KEINE SEKTENMITGLIEDER HEXEN MACHEN WAS SIE WOLLEN, WENN SIE DABEI KEINEM ANDEREN SCHADEN: DIE HEXENREDE: TU WAS DU WILLST SOLANGE ES NIEMANDEM SCHADET: SO SEI ES !!!

über mich

id>

glitter-graphics.com

Ich bin eine Solitary-Wicca (freifliegende Hexe), die keinem Coven angehört und lebe meine persönliche Freiheit ohne hierarchische Strukturen und lebe meine Überzeugung.
Die Grundsätze der Wicca-Tradition, das Leben im Einklang mit der Natur sind mir dabei sehr wichtig.

Kräuterteemischungen auf Anfrage

Meine Spezialteemischungen sind aus rein bioligischer
Handsammlung, aus den Bergen und vom Eigenanbau. Muntermachertee, Antidepressionstee, Gute-Nacht-Tee, Magen-Darmtee, Kopfschmerztee, Kindertee, Wohlfühltee, Frauenleidentee, Dies ist nur eine kleine Auswahl meiner besonderen Mischungen. Alle Mischungen werde ich in diesem Blog unter label "Kräuterspezialmischungen" veröffentlichen. und während du meinen Blog anschaust hör dir diese wunderschöne Musik samt Video von Deep Forest the hymn und viele andere... Gifs
Loading...

Montag, 28. Mai 2012

Samtpfoten und ihre Welt

Woher rührt diese Wertschätzung zu diesen Zauberwesen ?
Dies liegt wohl in ihrer natürlichen, wilden Lebensweise begründet.

 Gestern habe ich Hollunderblüten gesammelt für meinen Teevorrat und dabei ist mir ein besonders "katzenduftender" am Boden liegender Ast ins Auge gestochen.
Kratzbaum nach dem gestrigen Anbau der "wildwuchsäste"
Laila ist begeistert von den neuen angebauten Ästen.
Kratzbaum vorher

"Man kann ganz sicher sein, dass ihre Pupillen bei Vollmond rund und strahlend sind
und allmählich bei abnehmendem Mond, schmal und glanzlos werden".
Plutarch

Anders als andere Haustiere können Katzen auch ohne uns überleben, und gerade deshalb fühlen wir uns geehrt, wenn sie uns ihre Zuneigung schenken.

Aus diesem Grund erweitere ich meinen selber gebauten Kratzbaum ständig- wie man sieht nicht gerade profimäßig, aber vielleicht lieben sie ihn deswegen umso mehr.

Übrigens wer Vollholzstämme incl Sisal und Gewinde einzeln bestellen möchte, dem kann ich die Webseite 
http://www.geliebtes-tier.de/shopping_cart.php/info/p612_Haengematte--King-Style-.html
wärmstens empfehlen. preiswert und gut, wenn auch etwas längere Lieferzeit.
Bin natürlich immer noch am Bauen und Umbauen, wird ein etwas längeres Kratzbaum - Projekt.




Laila schaut noch skeptisch-was ist denn das???
1. Versuch
 Wird noch verbessert........

Katzen besitzen viele Fähigkeiten und Eigenschaften, die wir Menschen nur schwer nachvollziehen können und sie deshalb entweder dunklen oder göttlichen Mächten zuschreiben.
Und natürlich diente gerade dieser Umstand zu allen Zeiten als idealer Nährboden für mancherlei mystischen und magischen "Aber"Glauben.

aber ganz toll zum klettern
Mancherorts wurde sogar angenommen, daß Katzenpupillen den genauen Stand von Ebbe und Flut angeben.
Die Ägypter, deren Katzengöttin Bastet noch heute verehrt wird, waren der Überzeugung, dass nachts die Sonne aus den Augen leuchtete.
Den Menschen im Mittelalter schien der Glanz der Katzenaugen jedoch von teuflischer Herkunft zu sein:

Kratzbaum noch vor Erweiterung 1
Der Glanz ihrer Augen in der Nacht ist kaum erträglich und manchmal glaubt man an ihre Magie.

Bei jungen Katzen ist dies noch etwas schwierig, aber die Entwicklung der Katzen geht so schnell wie der Mond wechselt.

Katzen jagen für ihr Leben gerne und alles, was sich bewegt ist gefährdet.
Katzenaugen sind erstaunlich und um dieses Katzenauge ranken sich viele Gerüchte.
Im Mittelalter wurde das Katzenauge-Katzenaugenstein (Chrysoberyll) als Amulett zum Schutz gegen böse Mächte getragen.Die Araber nahmen an, wenn sie diesen Stein tragen, seien sie in der Schlacht unbesiegbar.

Na ja, meine beiden glauben dies manchmal auch.
kleines grünes Katzenglück- ganz unschuldige Katzenaugen

Calimero liebt die warmen Steine, aber keine direkte Sonne, zumindest nicht die Hitze und ist mit seinen 10 Monaten zu einem ganz lieben prachtvollen Maine Coon Kater herangewachsen.


Und Laila ist die Genießerin mit ihren 8 Monaten noch etwas klein, aber meist wild um dann wieder ganz anschmiegsam zu sein.


Sonne tanken, das  mach ich jetz auch wieder.......

Bis bald
Eure Hexenessel

Sonntag, 6. Mai 2012

Ein neuer selbstgebauter Kratzbaum

Hallo Ihr Lieben,

es ist vollbracht....
Mein neuer selbstgebauter Vollholzkratzbaum steht- und das wie angeklebt, so stabil gibt keinen Milimeter nach.


Mit Hilfe eines guten Freundes wurde er zusammengebaut- das hätt ich alleine niemals geschafft-

Hier sind noch die Einzelteile zu sehen. Insgesamt 6 Holzstämme, leider nicht alle gleich dick, aber das macht das ganze eben - Selbstgebaut.....wenn ihr eine Anleitung benötigt, ich gebe sie euch gerne...


Die Ebenen vom Baumarkt wurden mit einer Stichsäge und viel Schmirgelpapier schön rund gemacht, damit sich meine beiden Stubentiger nicht verletzten.
Die Stämme hatte ich noch (fast alle-hihi) und das Sisal im Internet gekauft- da hatte ich einen Drehurm im Arm nach all der Wickelei.


Für die  Anfangsbettchen diente ein altes Flanellleintuchtuch vom Papa, welche ich selbst genäht und gefüllt habe..
Später bekommen sie dann schönere.

Hier noch nicht ganz vollendet, weil der kurze Stamm vorher nicht geplant war, ich dachte mir nur, daß meine beiden nicht mehr runterkommen.....
Aber die Kletterei liegt ihnen wohl im Bult, wäre nicht notwenig gewesen, genauso wie das runde Abstiegsbrett.


Auf der Rückseite noch eine Lieblingsmulde vom alten Kratzbaum- in der gerade Calimero liegt, der alte Kratzbaum steht nun auf der Terasse, weil sie ihn irgendwie doch geliebt haben.

Die kleine runde Plattform oben (Provisorium) wird noch ergänzt um eine Liegemulde, die ich fertig kaufe.

 Aber nun ist eben mehr Platz zum Kuscheln und Toben.


Schaut zwar etwas schief aus, aber ist eben Natur .... sagt die Katzenmama....

Für den Main Coon Gebrauch optimal, da sie jetzt endlich Platz zum Strecken und Liegen haben.
Und vom Preis ganz zu schweigen. So ein Vollholzkratzbaum ist unter 500 € nicht zu bekommen.
Das Teuerste war bei meinem das Sisal und samt Schrauben und Brettern ohne Stämme ist das Ganze auf ca.120 € gekommen.


Klein Laila (die nicht gerade groß ist für eine Main Coon) war wohl im vorherigen Leben eine Fledermaus, da sie immer Kopfüber hängt um ja nichts zu versäumen.


Und so jagen die Beiden zwischen mitlerweilen 3 Kratzbäumen hin und her- kein Wunder, daß ich bald keinen Platz mehr habe......alles für die Katz.....



Die Katze auf dem heißen Blech- da unten wär es doch viel interessanter, wenn da bloß dieses dumme Netz nicht wäre......


 


Da bring ich doch lieber die Beute ins Haus, bevor sie noch wegfliegt.
Na ja - die Maikäferplage ist bald vorbei, so muß ich nicht dauernd deren Laichen entfernen, weil es wird ja nur damit gespielt und danach liegengelassen.....


Geh mich jetzt kurz waschen und danach bin ich müde



igitt, der wird ja ganz naß........
Da kommt mir doch das Gähnen, was der Calimero so aufführt.....
Na ja typisch....... und jetzt......



bis bald

Eure Hexenessel

Fliegenpilz Prachtexemplar

Fliegenpilz Prachtexemplar
copyright by DB August 2010 Pillberg