Hexenrede

HEXEN LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR HEXEN LASSEN ANDERE IN FRIEDEN LEBEN HEXEN SIND GEGEN GEWALT HEXEN SIND KEINE SATANISTEN HEXEN TÖTEN KEINE TIERE HEXEN SIND KEINE SEKTEN UND KEINE SEKTENMITGLIEDER HEXEN MACHEN WAS SIE WOLLEN, WENN SIE DABEI KEINEM ANDEREN SCHADEN: DIE HEXENREDE: TU WAS DU WILLST SOLANGE ES NIEMANDEM SCHADET: SO SEI ES !!!

über mich

id>

glitter-graphics.com

Ich bin eine Solitary-Wicca (freifliegende Hexe), die keinem Coven angehört und lebe meine persönliche Freiheit ohne hierarchische Strukturen und lebe meine Überzeugung.
Die Grundsätze der Wicca-Tradition, das Leben im Einklang mit der Natur sind mir dabei sehr wichtig.

Kräuterteemischungen auf Anfrage

Meine Spezialteemischungen sind aus rein bioligischer
Handsammlung, aus den Bergen und vom Eigenanbau. Muntermachertee, Antidepressionstee, Gute-Nacht-Tee, Magen-Darmtee, Kopfschmerztee, Kindertee, Wohlfühltee, Frauenleidentee, Dies ist nur eine kleine Auswahl meiner besonderen Mischungen. Alle Mischungen werde ich in diesem Blog unter label "Kräuterspezialmischungen" veröffentlichen. und während du meinen Blog anschaust hör dir diese wunderschöne Musik samt Video von Deep Forest the hymn und viele andere... Gifs
Loading...

Donnerstag, 22. Dezember 2011

In Memorian Sammie

Sammie
Humphrey od Whiteheaven
1.1.1999 - 22.12.2011



2010-05

Mein kleiner alter geliebter Kater ist heute hinter den Regenbogen zu Cosimo gegangen.
Sein Tod war ohne Schmerzen und bis zum letzten Atemzug hat meine Hand ihn begleitet.

Die letzten Tage waren nur mehr eine Qual für ihn, durch die lange schwere Nierenerkrankung
konnte er nichts mehr essen, heute kaum mehr gehen und hat dauernd erbrochen.
Es war sehr hart meinen einst so fröhlichen Sammie so leiden zu sehen.

 


Wie gut ist es , daß man ein Tierchen so leicht von seinem Leid befreien lassen kann.

Wie schwer es fällt, weiß jeder der dies selber einmal entscheiden mußte.


Da sollte man egoistische Gedanken aber beiseite schieben und nur mehr zum Wohle des Tieres handeln.



Bei mir war solch eine Entscheidung nun innerhalb eines Monats gleich zweimal zu treffen und ich habe zwei wirklich langjährige Lebensgefährten verloren.

Meine Tränen versiegen nicht mehr und auch mein kleiner Calimero spürt daß etwas nicht in Ordnung ist, aber er ist noch zu klein und zu kurz bei uns , um das so richtig zu kapieren.



Man kommt als verantwortungsbewußter und liebender Katzenhalter um solche Entscheidungen nicht herum.
Und man sollte bereits bei der Anschaffung einer Katze bedenken, daß deren Leben für Menschen immer zu kurz sein wird.


Bei Sammie wußte ich bereits seit längerer Zeit, daß er nicht mehr lange leben wird, aber es ist trotzdem unendlich schwer Abschied zu nehmen.


Man will es  nicht wahr haben, bis man sieht, daß sich ein liebes Tier nur mehr quält und wenn man weiß, daß die Krankheit nicht  mehr heilbar ist, sollte man ihm einen sanften Abschied gönnen und nicht warten bis es qualvoll stirbt, denn Katzen können Schmerzen nicht artikulieren.

 


Mein Sammie ist ganz friedlich und ohne Schmerz- in meiner Hand und voller Vertrauen bis zum Schluß - eingeschlafen.
Die Gefühle, die ich dabei hatte kann ich nur schwer  beschreiben- von Wut, Schmerz, Trauer, aber auch Schuldgefühlen, weil man etwas Erleichterung spürt, daß das liebe Wesen nicht mehr leiden muß, ist alles dabei.
Die Trauer und die Tränen sind ein Begleiter in den nächsten Stunden und Tagen, die jetzt kommen.
Doch die beiden Süßen sind nun wieder vereint.......



Ich weiß, daß ich Sammie und Cosimo irgendwann wiedersehe.......hinter dem Regenbogen.




Geliebter Sammie, ich werde Dich nie vergessen und Du bist in unseren Herzen und Deine Seele ist bei mir.
 



Wenn es soweit ist

Bin ich dereinst gebrechlich und schwach
und quälende Pein hält ständig mich wach.
Was du dann tun musst – tu es allein.
Die letzte Schlacht wird verloren sein.

Dass du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag – mehr als jemals geschehn –
muss deine Freundschaft das Schwerste bestehn.

Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück.
Furcht vor dem Muss? Es gibt kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss.
Nur – bitte bleibe bei mir bis zum Schluss.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.

Mit der Zeit – ich bin sicher – wirst du es wissen,
es war deine Liebe, die du mir erwiesen.
Vertrauendes schnurren ein letztes Mal –
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme dich nicht, wenn du es einst bist,
der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es darf nicht sein, dass dein Herz um mich weint.


Deine Seele ist Unendlichkeit.......




Hexenessel

1 Kommentar:

Anja hat gesagt…

Liebe Doris, gleich ein doppelter Verlust von zwei lieben Tierfreunden in so kurzer Zeit zu verkraften ist schlimm. An Weihnachten ganz besonders...ich bin in Gedanken bei Dir und ich weiss, daß Calimero Dich trösten wird! ich zünde zwei kleine Kerzlein an für Deinen Sammie und für Cosimo. Liebe Grüße, Anja

Kommentar veröffentlichen

Fliegenpilz Prachtexemplar

Fliegenpilz Prachtexemplar
copyright by DB August 2010 Pillberg